Archive for the ‘Neue Batchnummern’ Category.

Neue Batchnummern eingetragen / Batchnummern aktuallisiert

Östereich, 3372, Blindenmarkt, C927741
Östereich, 3500, Duernstein Krems, M927791
Östereich, 3542, Brand Gfoehl, C927751
Östereich, 3621, Arnsdorf, C927701
Östereich, 3621, Arnsdorf, M927701
Östereich, 3642, Aggsbach Dorf, C927691
Östereich, 3830, Buchbach Waidhofen Thaya, C927771
Östereich, 3843, Dobersberg, M927801
Östereich, 3873, Brand Schrems, C927761
Continue reading ‘Neue Batchnummern eingetragen / Batchnummern aktuallisiert’ »

Ausländische Batchnummern eingefügt / Foreign batch numbers inserted

Heute wurden die bereits in der alten Datenbank enthaltenen ausländischen Batchnummern, die nicht oder nur schwer zugänglich waren, in die aktuelle Datenbank übernommen. Diese sind somit frei zugänglich und auffindbar.

Dazu waren im Vorfeld einige Anpassungen an der Datenbank notwendig.

Es handelt sich hierbei um folgende Länder:
106 Schweiz (CH)
15 Österreich (AT)
5 Frankreich (FR)
15 Niederlande (NL)
185 Tschechische Republik (CZ)
22 Ukraine (UA)
21 Rumänien (ROM)

============================
English Translation by Google Translator
============================

Today were already contained in the old database foreign batch numbers which are not or were not easily available, included in the current database. These are freely accessible and findable.

Given in advance a number of adjustments to the database were necessary.

These are the following countries:
106 Switzerland (CH)
15 Austria (AT)
5 France (FR)
15 Netherlands (NL)
185 Czech Republic (CZ)
22 Ukraine (UA)
21 Romania (ROM)

Ausgabe der Batchnummern

Nach ich weiß nich wie langem Suchen habe ich im IGI-Plugin endlich die Stelle gefunden, die regelt wie lang die Ergebnissliste ist wenn man eine Batchnummr sucht. Ich habe das heute mal von 15 auf 30 erhöht. Gibt ja doch Orte, wo es einige mehr Batchnummern gibt.

Neue Batchnummern eingetragen / Ausländische Batchnummern

Eigentlich wollte ich heute einige neue Batchnummern mehr als die unten angeführten 2 einpflegen. Aber kam etwas anders.
Ich frage mich wie man sowas hier wie die Batchnummer 8700820 in den IGI-Index aufnehmen soll. Darin enthalten sind die Orte Krumbach, Berlin, Heiligkreuzsteinach, Essingen, Grube und Leutershausen, wobei Krumbach überwiegt. Solche Batchnummer mit Ortsmix gibt es verdammt viele.
Meine Idee ist momentan solche Nummern mehrfach in die Datenbank aufzunehmen, da denke ich noch drüber nach. Jemand eine andere Idee?

Was die Aufnahme von ausländische Batchnummern in den Index angeht, wird daran gearbeitet die vorhanden 367 Batches in die Datenbank einzupflegen. Die Ergänzung wird sich dann von selbst ergeben.

Heute neu sind die folgenden Batchnummern dazu gekommen
Gemeinde Güglingen, Stadt Güglingen, eingetragen als Gueglingen Batch M944603
Gemeinde Gensungen, Stadt Felsberg im Schwalm-Eder-Kreis Batch 2160303

 

Kleine Umfrage

Unabhängig davon, das ich in den nächsten Tagen damit beginnen werde neue Batchnummern einzutragen und vorhandene zu korrigieren, würde mich doch mal Eure Meinung interessieren betreffend der Batchnummern aus dem Ausland.
Es waren ja schon immer im IGI-Index Batches aus dem Auland vorhanden, wenn auch nur schwer bis garnicht abrufbar. Das sind 106 Schweizer, 12 Österreicher, 5 Franzosen, 12 Niederlander, 185 Tschechen, 22 Ukrainer und 21 Rumänische Batches

Es stellt sich die Frage ob diese Nummern in den Index aufgenommen werden sollen und damit auch abrufbar werden.

Sagt mal Eure Meinung dazu.

Achja, es gibt jetzt die Möglichkeit sich hier auf der Seite zu registrieren. Das kann man machen, muss man aber nicht.
Ich bin selbst noch nicht darüber im Bilde was das genau für Vorteile als Leser bringt, aber ich wollte es nicht unerwähnt lassen. Irgendeinen Vorteil wird es geben. Ich werde mich darüber mal schlau machen…

Die neue Seite ist da

Kanns selbst kaum glauben :-) aber seit heute ist der neue IGI-Index endlich fertig und kann auf die Nutzer losgelassen werden.
Die IE6 Nutzer unter Euch (es werden ständig weniger) konnten leider, aus technischen Gründen doch nicht mehr berücksichtigt werden.

Was mit den ausländischen Batchnummern geschieht, weiß ich allerdings noch nicht. Da muss man auch mal schauen, ob die sich in die hiesige Datenbank einfügen lassen. Verloren sind sie jedenfalls noch nicht!

Für Euch ändert sich der Index in sofern, das die Suche nun eine Freitextsuche ist, wo man einfach Suchen kann ohne in der Browseradressleite zu fummeln.

An dieser Stelle auch ein riesiges Dankeschön an Sarah, die mir bei der Integration der Datenbank geholfen hat!!!

Lange nicht mehr

Die Hauptprogrammierarbeiten am Plugin, das sowohl die Ausgabe der Batchnummern regelt als auch die Eingabe und Pflege der Datenbank, sind mehr oder weniger abgeschlossen.
Die Suche ist eine Freitextsuche. Man wird also einen Landkreis suchen können oder direkt einen Ort oder Bundesland, wie es beliebt.

Aktuell drehen sich die Arbeiten darum, wie man den Nutzern des Internet Explorer 6 weiterhin Zugang zu den Daten ermöglichen kann. Ist ja leider so, das es nicht wenige gibt die nicht updaten/wechseln können. Und da ich diese Gruppe Nutzer nicht ausschließen möchte, wird nach einer Lösung gesucht, die es den IE6 Nutzern ermöglicht auf die alte Art den Index zu durchsuchen. Gleichzeitig soll das ganze aber auch weiterhin über 1 gemeinsame Datenbank laufen.

Ausblick 2010

  • 1. Plugin zur Integration der Batchnummern-Datenbank fertigstellen.
    Das Hauptziel dabei ist, eine Suchfunktion mit Filterfunktion für die Suchergebnisse, die es erheblich vereinfachen soll im Index zu suchen.
    Ein Meldesystem für neue Batchnummern ist auch angedacht. Wie das umgesetzt werden wird, steht aber noch nicht fest.
    Im Backend des Batchplugins wird es die Möglichkeit geben, vorhandene Einträge zu bearbeiten.
  • 2. Die Domain IGI-index.de umleiten auf die neue Seite.
  • 3. Mails im Postfach mit neuen Batchnummern, die aus den Jahren 2008-2010 stammen, in die Datenbank einpflegen.

Dann steht noch nicht fest was mit den 367 ausländischen Batchnummern passieren soll.

Rückblick 2007-2009

Hier mal zusammengefasst die Ergänzungen aus den Jahren 2007-2009. Da ich das alte Forum bald löschen werde, geht das dann wenigstens nicht verloren.

Bei 1496 Batchnummern wurden die Zeiträume nachgetragen
Bei 144 wurden die Postleitzahlen ergänzt
43 Batchnummern wurden neu aufgenommen

Batchnummern aus anderen Ländern

Als ich im Dezember 2007 den IGI-Index übernommen habe, waren auch Batchnummern aus anderen Ländern als Deutschland enthalten. Insgesamt 367 aus den Ländern Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande Ukraine, Rumänien und der Tcheschichen Rebublik. Wirklich abrufbar waren die noch nie so richtig. Es ging zwar, aber dazu musste man schon den kniffligen Weg gehen.

Soll ich den IGI-Index auf Deutschland und ehemalige deutsche Gebiete beschränken, oder soll man das weiterführen und prominter Platzieren?
Und was wäre dann mit anderen Ländern die noch nicht berücksichtigt wurden? Man könnte zwar meinen das der Name IGI-INDEX verpflichtet, aber wie weit soll das gehen?

Da ist nun mal Eure Meinung gefragt…